Mähroboter

Kress Robotik Mission KR111 Mähroboter
- Mähroboter benötigt Begrenzungsdraht
- Für 1500m² empfohlen
- vollautomatisch inkl. Ladestation
- Konnektivität via WiFi und App
- inklusive Verlegematerial
1.656,17 EUR
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
9 bis 12 (von insgesamt 12)

Mähroboter - der clevere Helfer für die Rasenpflege

Im Jahr 1995 wurde der erste Mähroboter weltweit vorgestellt. Von Anfang an wurde er als große Innovation gefeiert und ebnete mit seiner vollautomatischen Funktionsweise den Weg ins Smart Gardening. Heute ist der Mähroboter vom Gartenmarkt nicht mehr wegzudenken und ist häufig die erste Wahl, wenn es um mehr Komfort im Garten geht. Mit einem Automower können Sie Ihren Rasen nicht nur mähen lassen, sondern diesen zeitgleich düngen, sodass er sich optimal entwickelt.

Rasenmäher Roboter arbeiten vollautomatisch

Rasenmähroboter arbeiten elektrisch. Sie sind mit einem kleinen Akku versehen und werden in verschiedenen Breiten angeboten, sodass sie heute für unterschiedliche Grundstücksgrößen infragekommen. Die elektrische Funktionsweise macht die Automower zu einer besonders umweltfreundlichen Lösung unter den Gartengeräten, da sie deutlich weniger keine Schadstoffe während des Betriebs produzieren als dies bei Rasenmähern mit Verbrennungsmotoren der Fall ist. Durch modernste Akkutechnologien ist es den Herstellern gelungen, die Kapazitäten deutlich zu erhöhen, sodass die Mähroboter immer länger laufen größere Flächen bearbeiten können.

Finden Sie den richtigen Rasenroboter für Ihren Garten

Es werden heute zwei grundlegende Varianten der Rasenroboter unterschieden. Zum einen gibt es die vollautomatischen Mähroboter, zum anderen können Sie sich für die halbautomatischen Modelle entscheiden. Die vollautomatischen Mähroboter mähen nicht nur Ihren Rasen, sondern kehren auch zur Ladestation zurück, wenn der Akku leer ist. Außerdem starten sie ebenfalls automatisch mehrfach am Tag. Bei den halbautomatischen Mährobotern müssen Sie das Laden dagegen selbständig übernehmen und auch das Starten des Geräts erfolgt erst nach Knopfdruck. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Rasenroboter immer auch auf die Ausstattung. So gibt es immer mehr Geräte, bei denen Sie die Mähzeit taggenau festlegen können. Auch eine Definition der Uhrzeit ist so möglich.